Birthday in Lemmer

Leider tummeln sich die Temperaturen in letzter Zeit ja nahezu ausschließlich um den Gefrierpunkt, was für uns das Arbeiten an der Rubicon ziemlich erschwert. Für vieles benötigen wir Temperaturen von mindestens 8 Grad und auch die Kletterpartien an Deck, um ins Innere des Bootes zu gelangen, gestalten sich bei Frost, Schnee- und Eisregen leider ein…

Frohes Neues Jahr

Zunächst einmal wünschen wir euch allen ein Frohes Neues Jahr! Hoffentlich seid ihr alle gut ‚reingerutscht?! Wir haben die Tage vor Silvester dazu genutzt, die Arbeiten an der Rubicon fortzusetzen. Da die Temperaturen leider derzeit um den Gefrierpunkt schwanken, müssen Fenster und Relingstützen noch weiter warten. Dafür haben wir uns den Themen Elektrik und Aufhübschen…

Das 4. Adventswochenende bringt uns Glück 

Wir wünschen euch allen einen wunderschönen 4. Advent ✨🕯🕯🕯🕯 Hier ein kleiner aktueller  Bericht aus dem weihnachtlich geschmückten und ins 19 Jahrhundert zurückversetzten Lemmer. Mit gemischten Gefühlen ging es am gestrigen Samstag in Richtung Ijsselmeer. Das Ruderlager sollte überprüft werden. Es hatte uns nach dem Auskranen den Anschein gemacht, als hätte es zu viel Spiel…

Überraschungen

Da die Segelsaison 2016 leider beendet ist, möchten wir die segelfreie Zeit nutzen, in den kommenden Wochen ein wenig von den letzten Segelwochenenden sowie dem 9-tägigen Herbsttörn zu erzählen, um die Zeit bis zum von uns bereits jetzt schon sehnlichst erwarteten Frühling zu verkürzen. Zuallererst möchten wir uns an dieser Stelle von Herzen für die tolle…

Auskranen 2016 

Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut. (William Shedd) Leider ist es vor Kurzem nun auch bei uns soweit gewesen: Die Winterlagerzeit ist angebrochen und die Rubicon startete in ihren ca. 4-monatigen Dornröschenschlaf. So lang diese segelfreie Zeit auch ist und wie sehr wir den Beginn der neuen…

Der Sommer kam zurück und mit ihm unser Klabautermann. 

  Du wirst die Welt niemals richtig genießen, bis nicht das Meer durch deine Adern fließt, dich der Himmel zudeckt und die Sterne dich krönen. (Thomas Traherne) Da wir beruflich leider stark eingespannt waren, ist es hier in den letzten Wochen etwas ruhiger gewesen. Die stressige Phase ist nun aber endlich vorbei und so kann…

Teil 4/4: Rundtörn Niederlande – Waddenzee und Ijsselmeer

Ans Haff nun fliegt die Möwe, und Dämmerung bricht herein; über die feuchten Watten spiegelt der Abendschein. (Auszug aus Theodor Fontane: Meeresstrand)  …Vlieland. Endlich geschafft! Der Hafen war zwar endlos überfüllt, aber wir konnten noch ein Plätzchen als 5. im 6er-Päckchen in Nähe der Hafeneinfahrt ergattern. Optimal ist anders, aber immerhin: Wir waren drin! Auch…

Teil 3/4: Rundtörn Niederlande – Die Nordsee und die Waddenzee

Nun war es also so weit. Der Plan die niederländischen Inseln abzufahren war in der Praxis gestartet und es sollte nach Texel mit Vlieland weiter gehen. Sollte. Eigentlich. Dass dieses Unterfangen jedoch so schwierig werden würde, damit haben wir nicht gerechnet. Beginnen wir also mit Versuch Nr. 1: Da wir mit unseren 1,65m Tiefgang doch…

Teil 2/4: Rundtörn Niederlande – Die Nordsee

  „Das Flüstern des Windes, das Rauschen der See schenken einem das Glück, einfach zu existieren.“ (Autor unbekannt)   …nun war es also endlich so weit. In weniger als 3 Stunden sollten wir uns mit der Rubicon auf der Nordsee befinden. Kein Binnengewässer mit grünem Wasser mehr. Sondern Salzwasser. Meer. Meeresluft. Freiheit. Wir waren wahnsinnig…

Teil 1/4: Rundtörn Niederlande – Ijsselmeer, Markermeer, Amsterdam

    „Ein Mensch ohne Träume ist wie ein Boot ohne Segel.“ (n.n.)   Nach aufregenden letzten Tagen und Wochen finden wir endlich die Zeit wieder zu schreiben. Hier also ein kleiner Rückblick auf unseren ersten Törn raus aufs offene Meer. Bis zu unserer Ankunft in Lemmer zeigte sich der diesjährige Sommer ja leider von…

Den Helder: Clipper Race Festival, KMJC & Museumhaven Willemsoord

Wir haben auf unserem Sommertörn (da Vlieland überfüllt war) außerplanmäßig 2 Tage in Den Helder verbracht, was sich als kleiner Glücksgriff herausstellen sollte. Wir kamen gerade rechtzeitig zum Clipper Race Festival mit Livemusik, Food-Trucks etc. hier an. Alle 12 Teams des Clipper Round The World Yacht Race liegen seit unserer Ankunft hier. Einer davon hat…

Ist denn schon wieder Ostern?!? Oder: Wer suchet, der findet. 

  „Ein richtiger Steuermann fährt mit zerissenem Segel, und wenn er die Takelage verloren hat, zwingt er dennoch den entmasteten Rumpf des Schiffes auf Kurs.“(Lucius Annaeus Seneca)   Seit wir die Rubicon unser Eigen nennen, haben wir immer wieder erfahren: Segeln, vor allem mit eigenem Schiff, ist ständig für Überraschungen (positiv, wie auch negativ) gut….